Header Beratung_Stühle_neu

Studientag bei der Direktoren- und Leiterkonferenz

Veröffentlicht am: 08. Januar 2020

Am 19.11.2019 war nicht nur Frau Prof. Dr. Karl, die Leiterin des JPI, bei der diesjährigen Direktoren– und Leiterkonferenz vertreten, sondern das gesamte (pädagogische) Team des JPI. Das hatte zum einen den Grund, dass Carmen Schneider und Meinrad Kibili sich den Direktoren und Leiter*innen als neue/r Referent/in des JPI vorstellten, zum anderen hatte das JPI-Team den Auftrag den Studientag der Konferenz mitzugestalten. Dem kamen wir nach, indem wir zunächst am Vormittag zum ersten Studienthema „Die neuen Präventionsrichtlinien“ Kleingruppen moderierten und Ergebnisse festhielten. Das zweite Studienthema am Nachmittag hatten wir selbst mit vorbereitet, weshalb Frau Prof. Dr. Karl durch den Studienteil „Bewahrung der Schöpfung – Aufgaben und Herausforderungen für unsere Provinz“ führte. Nach einem Impulsvortrag von P. Karl Geißinger SDB stellte sie die Selbstverpflichtungserklärung der Provinz vor, welche die SDB beim Provinzkapitel im Juni beschlossen hatten. Anschließend wurde wiederum in Kleingruppen erarbeitet, was der Beschluss für die Provinz bedeutet. Jede Gruppe hatte ein anderes Schwerpunktthema (Bildung – Liturgie/Pastoral – Mobilität und Lebensstil – Gesellschaftspolitische Verantwortung – Nachhaltig Wirtschaften) und setzte sich dazu mit drei Fragen auseinander. Nach einer Pause wurden die Ergebnisse der Kleingruppenarbeit vorgestellt und die sich daraus ableitenden Herausforderungen konkretisiert; in dem Zusammenhang stellte Jürgen Zach aus Ensdorf die sich derzeit zusammenfindende Arbeitsgruppe zum Thema Ökologie und Nachhaltigkeit vor. Anschließend stellte P. Stefan Stöhr SDB dar, was die Provinz in den vergangenen Monaten bereits unternommen hat, um dem selbstgesetzten Anspruch gerecht zu werden. Mit einem vom JPI-Team gestalteten spirituellen Impuls zum Thema wurde die Studieneinheit vor dem Abendessen abgerundet.

Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Jugendpastoralinsti-
tut (JPI) Don Bosco ist eine Einrichtung der Salesianer Don Boscos in Deutschland.
Weitere Informationen rund um das Thema Don Bosco und die Salesianer Don Boscos finden Sie auf unserer Hauptseite: donbosco.de

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten sich anmelden? Wir beraten Sie gerne! Über unser Kontaktformular können Sie unseren Literaturdienst Jugendpastoral abonnieren - und hier unseren neuen Newsletter.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:
Jugendpastoralinstitut Don Bosco
Don-Bosco-Straße 1
83671 Benediktbeuern
Tel.: 08857 / 88-281
E-Mail: jpi.sekretariat@donbosco.de

Zum Kontaktformular

Newsletter
JPI Newsletter

Seit Anfang 2011 bieten die beiden Benediktbeurer Institute JPI und ISS einen gemeinsamen Newsletter an, der über aktuelle Projekte und die kommenden Veranstaltungen informiert. Der Newsletter erscheint vierteljährlich und wird an Interessierte per E-Mail verschickt. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt hier.

Zum aktuellen Newsletter

Kloster Benediktbeuern
kloster-13 Kopie 2

Das Jugendpastoralinstitut hat seinen Sitz im oberbayerischen Kloster Benediktbeuern, heute ein geistliches Zentrum mit großer Ausstrahlungskraft in die Region, das zahlreiche Einrichtungen der theoretischen und praktischen Arbeit mit jungen Menschen unter einem Dach vereint - ein einzigartiges Ensemble aus Jugend- und Bildungseinrichtungen, bei dem die Bewahrung der Schöpfung eine wichtige Rolle spielt.

Zum Kloster Benediktbeuern