Fortbildungsinstitut
der Deutschen Provinz
der Salesianer Don Boscos

Studientag bei der Direktoren- und Leiterkonferenz

Veröffentlicht am: 08. Januar 2020

Am 19.11.2019 war nicht nur Frau Prof. Dr. Karl, die Leiterin des JPI, bei der diesjährigen Direktoren– und Leiterkonferenz vertreten, sondern das gesamte (pädagogische) Team des JPI. Das hatte zum einen den Grund, dass Carmen Schneider und Meinrad Kibili sich den Direktoren und Leiter*innen als neue/r Referent/in des JPI vorstellten, zum anderen hatte das JPI-Team den Auftrag den Studientag der Konferenz mitzugestalten. Dem kamen wir nach, indem wir zunächst am Vormittag zum ersten Studienthema „Die neuen Präventionsrichtlinien“ Kleingruppen moderierten und Ergebnisse festhielten. Das zweite Studienthema am Nachmittag hatten wir selbst mit vorbereitet, weshalb Frau Prof. Dr. Karl durch den Studienteil „Bewahrung der Schöpfung – Aufgaben und Herausforderungen für unsere Provinz“ führte. Nach einem Impulsvortrag von P. Karl Geißinger SDB stellte sie die Selbstverpflichtungserklärung der Provinz vor, welche die SDB beim Provinzkapitel im Juni beschlossen hatten. Anschließend wurde wiederum in Kleingruppen erarbeitet, was der Beschluss für die Provinz bedeutet. Jede Gruppe hatte ein anderes Schwerpunktthema (Bildung – Liturgie/Pastoral – Mobilität und Lebensstil – Gesellschaftspolitische Verantwortung – Nachhaltig Wirtschaften) und setzte sich dazu mit drei Fragen auseinander. Nach einer Pause wurden die Ergebnisse der Kleingruppenarbeit vorgestellt und die sich daraus ableitenden Herausforderungen konkretisiert; in dem Zusammenhang stellte Jürgen Zach aus Ensdorf die sich derzeit zusammenfindende Arbeitsgruppe zum Thema Ökologie und Nachhaltigkeit vor. Anschließend stellte P. Stefan Stöhr SDB dar, was die Provinz in den vergangenen Monaten bereits unternommen hat, um dem selbstgesetzten Anspruch gerecht zu werden. Mit einem vom JPI-Team gestalteten spirituellen Impuls zum Thema wurde die Studieneinheit vor dem Abendessen abgerundet.