Header Beratung_Stühle_neu

"Ich krieg die Krise…" – Jugendpastoralinstitut startet neues Kreativprojekt

Veröffentlicht am: 23. April 2020

München/Benediktbeuern – Egal ob auf dem Land oder in der Stadt, ob auf der Wohngruppe, in der Zwei-Zimmer-Wohnung oder im Wohnhaus mit Garten, ob zehn, dreizehn oder siebzehn Jahre alt: Krise kennt gerade jeder. Und Krise beschäftigt jeden. Keine Freunde, keine Clique, keine Hobbys. Und fast täglich neue Nachrichten, die verunsichern, Angst machen und ein Gefühlschaos verursachen. Was erleben, denken, fühlen junge Menschen in zunehmender Isolation.

Das Jugendpastoralinstitut Don Bosco in Benediktbeuern, eine Einrichtung der Salesianer Don Boscos, hat zu dieser Fragestellung ein neues Kreativprojekt gestartet. Junge Menschen zwischen zehn und 25 Jahren sind eingeladen, während der Einschränkungen und den Veränderungen des Alltags aufgrund der Corona-Krise, mit der Foto- oder Videokamera, in Zeichnungen oder in kreativen Textformen und Liedern zu dokumentieren, was sie bewegt.

Prof. Dr. Katharina Karl, Leiterin des Jugendpastoralinstituts Don Bosco in Benediktbeuern, erläutert im Interview, wie die Idee für das Projekt entstanden ist und was dahinter steckt.
Video: Patrizia Czajor

„Die Einsendungen zeichnen ein Bild der Krise aus junger Sicht. Sie machen deutlich, wie unterschiedlich junge Menschen diese Zeit erleben, was sie fühlen und wie sie ihrem Erleben Ausdruck verleihen“, erklärt Prof. Dr. Katharina Karl, Leiterin des Jugendpastoralinstituts.

Ziel des Projekts ist es, dass junge Menschen in dieser angespannten und sorgenvollen Zeit reflektieren, was ihnen Kraft, Mut und Hoffnung gibt. „Und vielleicht inspirieren sie mit ihren Gedanken ja auch andere“, so Karl. In den Medien und sozialen Netzwerken der Ordensgemeinschaft wird unter dem Hashtag #ichkriegdiekrise auf diese Aktion aufmerksam gemacht und dafür geworben. Einsendungen werden regelmäßig veröffentlicht, um damit andere junge Menschen zu erreichen und zum Mitmachen anzuregen.

Nach Projektende ist eine wissenschaftliche Auswertung des Projekts mit entsprechender Veröffentlichung der Ergebnisse durch das Jugendpastoralinstitut geplant.

RefÖA/kh

Weitere Informationen:
www.donbosco.de/kreativprojekt

Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Jugendpastoralinsti-
tut (JPI) Don Bosco ist eine Einrichtung der Salesianer Don Boscos in Deutschland.
Weitere Informationen rund um das Thema Don Bosco und die Salesianer Don Boscos finden Sie auf unserer Hauptseite: donbosco.de

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten sich anmelden? Wir beraten Sie gerne! Über unser Kontaktformular können Sie unseren Literaturdienst Jugendpastoral abonnieren - und hier unseren neuen Newsletter.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:
Jugendpastoralinstitut Don Bosco
Don-Bosco-Straße 1
83671 Benediktbeuern
Tel.: 08857 / 88-281
E-Mail: jpi.sekretariat@donbosco.de

Zum Kontaktformular

Newsletter
JPI Newsletter

Seit Anfang 2011 bieten die beiden Benediktbeurer Institute JPI und ISS einen gemeinsamen Newsletter an, der über aktuelle Projekte und die kommenden Veranstaltungen informiert. Der Newsletter erscheint vierteljährlich und wird an Interessierte per E-Mail verschickt. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt hier.

Zum aktuellen Newsletter

Kloster Benediktbeuern
kloster-13 Kopie 2

Das Jugendpastoralinstitut hat seinen Sitz im oberbayerischen Kloster Benediktbeuern, heute ein geistliches Zentrum mit großer Ausstrahlungskraft in die Region, das zahlreiche Einrichtungen der theoretischen und praktischen Arbeit mit jungen Menschen unter einem Dach vereint - ein einzigartiges Ensemble aus Jugend- und Bildungseinrichtungen, bei dem die Bewahrung der Schöpfung eine wichtige Rolle spielt.

Zum Kloster Benediktbeuern