Header Beratung_Stühle_neu

Weiterbildung E-Kurs 2018/19 erfolgreich abgeschlossen

Veröffentlicht am: 01. Juli 2019

Zwei Teilnehmer*innen hatte der diesjährige E-Kurs nur, doch die haben im Rahmen der Weiterbildung sehr engagiert mitgearbeitet: Rebecca Benahmed, Gemeindereferentin an der Jugendkirche eli.ja in Saarbrücken und P. Dawid Błażków SDB, Jugendpastoralbeauftragter des Don Bosco Jugendwerks Bamberg haben am 25.6.2019 ihre Abschlusskolloquien, zu denen auch ihre Dienstgeber eingeladen waren, erfolgreich absolviert. Die Weiterbildung E-Kurs (Erfahrungsorientierter Ausbau jugendpastoraler Kompetenzen) erstreckte sich von September 2018 bis Juni 2019 und umfasste neben vier Studientagungen auch eine Exkursion,  die Teilnahme am 11. Jugendpastoralen Symposium in Benediktbeuern sowie am Treffen der Jugendpastoralbeauftragten der salesianischen Einrichtungen im Kloster Oberzell.

Vielfältig waren auch diesmal wieder die Inhalte der Studientagungen, bei denen ganz grundlegende Themen der Jugendpastoral (II. Vatikanisches Konzil, Würzburger Synode, Jugendpastorale Handlungstheorien) ebenso behandelt wurden wie aktuelle kirchliche Dokumente (Abschlussdokument der Jugendsynode, „Christus vivit“) oder konkrete Themen (Religionssensible Erziehung und Bildung, Jugendliturgie, Partizipation Jugendlicher). Ergänzt wurden diese Inhalte von praktischen Methoden der Jugendarbeit sowie jeweils einer methodischen Einheit zum Thema „Identität und Glaube“. Fester Bestandteil der Treffen waren außerdem jeweils eine gemeinsame Gruppenmesse sowie tägliche spirituelle Impulse.

Sowohl die Teilnehmer*innen als auch die Dienstgeber äußerten sich am Ende sehr lobend über die Weiterbildung, die nicht nur wertvolle Einblicke in die Vielfalt jugendpastoraler Arbeit gewährte, sondern auch die Reflexion der je eigenen Tätigkeit und die vertiefte Auseinandersetzung mit pastoralen Theorien und kirchlichen Dokumenten ermöglichte. Wir wünschen den Absolvent*innen alles Gute für ihr weiteres jugendpastorales Engagement an ihren jeweiligen Wirkungsorten!

 

(Claudius Hillebrand)

Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Jugendpastoralinsti-
tut (JPI) Don Bosco ist eine Einrichtung der Salesianer Don Boscos in Deutschland.
Weitere Informationen rund um das Thema Don Bosco und die Salesianer Don Boscos finden Sie auf unserer Hauptseite: donbosco.de

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten sich anmelden? Wir beraten Sie gerne! Über unser Kontaktformular können Sie unseren Literaturdienst Jugendpastoral abonnieren - und hier unseren neuen Newsletter.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:
Jugendpastoralinstitut Don Bosco
Don-Bosco-Straße 1
83671 Benediktbeuern
Tel.: 08857 / 88-281
E-Mail: jpi.sekretariat@donbosco.de

Zum Kontaktformular

Newsletter
JPI Newsletter

Seit Anfang 2011 bieten die beiden Benediktbeurer Institute JPI und ISS einen gemeinsamen Newsletter an, der über aktuelle Projekte und die kommenden Veranstaltungen informiert. Der Newsletter erscheint vierteljährlich und wird an Interessierte per E-Mail verschickt. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt hier.

Zum aktuellen Newsletter

Kloster Benediktbeuern
kloster-13 Kopie 2

Das Jugendpastoralinstitut hat seinen Sitz im oberbayerischen Kloster Benediktbeuern, heute ein geistliches Zentrum mit großer Ausstrahlungskraft in die Region, das zahlreiche Einrichtungen der theoretischen und praktischen Arbeit mit jungen Menschen unter einem Dach vereint - ein einzigartiges Ensemble aus Jugend- und Bildungseinrichtungen, bei dem die Bewahrung der Schöpfung eine wichtige Rolle spielt.

Zum Kloster Benediktbeuern