Header Beratung_Stühle_neu

Intensivkurs Jugendpastoral am PThI

Veröffentlicht am: 24. Juli 2018

Zum zwölften Mal hat das JPI den „Intensivkurs Jugendpastoral“ am Pastoraltheologischen Institut (PthI) der Pallottiner in Friedberg organisiert und durchgeführt. Der Kurs, der im Rahmen der pastoralen Ausbildung von Ordenspriestern stattfindet, erstreckt sich immer über zwei Wochen und fand früher jährlich als Wahlpflichtkurs statt; seit einigen Jahren wird er zweijährlich angeboten.

Vom 2. bis 13. Juli 2018 beschäftigten sich dieses Jahr sieben (angehende) Ordenspriester aus je verschiedenen Ordensgemeinschaften intensiv mit verschiedenen Themen und Arbeitsfeldern der Jugendpastoral. Dabei wurden sie während der zwei Wochen von den Referent/innen des JPI kontinuierlich begleitet, die auch den Großteil des Programms selbst gestalteten. Neben Grundlagen der Jugendpastoral, der Auseinandersetzung mit aktuellen Handlungstheorien und der Situation von Jugendlichen heute ging es v.a. um klassische Arbeitsfelder (Jugendverbandsarbeit, Jugendsozialarbeit, Schulpastoral, etc.) und Vollzüge (Jugendliturgie, Erlebnispädagogik, Firmkatechese, etc.) der Jugendpastoral. Dabei ging es nicht nur thematisch bunt, sondern auch methodisch sehr abwechslungsreich zu: verschiedenste  Arbeitsformen  Auch eine Exkursion zur Katholischen Jugendfürsorge nach Augsburg stand auf dem Programm.

Für einige Arbeitseinheiten waren Fachreferent/innen eingeladen, die den Teilnehmern sehr engagiert ihre Themen vorstellten. Bei den Mahlzeiten und in der teilweise gemeinsam verbrachten Freizeit an den Abenden wurde oft intensiv weiterdiskutiert. Insgesamt resümierten die Teilnehmer am Ende, der Kurs sei nicht nur sehr vielseitig und kurzweilig gewesen, sondern die Themen auch gut gewählt und fachkundig dargeboten. Die Ordensleute waren dabei nicht nur sehr angetan vom Programm, sondern auch vom gastfreundlichen Ambiente im PThI und der guten Begleitung und Kursorganisation. Am Ende waren alle Beteiligten dankbar und sehr zufrieden mit der Entscheidung an diesem Kurs teilgenommen zu haben.

Claudius Hillebrand

Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Jugendpastoralinsti-
tut (JPI) Don Bosco ist eine Einrichtung der Salesianer Don Boscos in Deutschland.
Weitere Informationen rund um das Thema Don Bosco und die Salesianer Don Boscos finden Sie auf unserer Hauptseite: donbosco.de

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten sich anmelden? Wir beraten Sie gerne! Über unser Kontaktformular können Sie auch unseren Newsletter und unseren Literaturdienst Jugendpastoral abonnieren.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:
Jugendpastoralinstitut Don Bosco
Don-Bosco-Straße 1
83671 Benediktbeuern
Tel.: 08857 / 88-281
E-Mail: jpi.sekretariat@donbosco.de

Zum Kontaktformular

Newsletter
NL418

Seit Anfang 2011 bieten die beiden Benediktbeurer Institute JPI und ISS einen gemeinsamen Newsletter an, der über aktuelle Projekte und die kommenden Veranstaltungen informiert. Der Newsletter erscheint vierteljährlich und wird an Interessierte per E-Mail verschickt. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt durch eine formlose E-Mail an jpi.sekretariat@donbosco.de.

Zum aktuellen Newsletter

Kloster Benediktbeuern
kloster-13 Kopie 2

Das Jugendpastoralinstitut hat seinen Sitz im oberbayerischen Kloster Benediktbeuern, heute ein geistliches Zentrum mit großer Ausstrahlungskraft in die Region, das zahlreiche Einrichtungen der theoretischen und praktischen Arbeit mit jungen Menschen unter einem Dach vereint - ein einzigartiges Ensemble aus Jugend- und Bildungseinrichtungen, bei dem die Bewahrung der Schöpfung eine wichtige Rolle spielt.

Zum Kloster Benediktbeuern