Jugendpastoralinstitut
Don Bosco (JPI)

Werkstatt Religionssensible Erziehung

Nach Abschluss des Projektes „Religion in der Jugendhilfe“ sorgt der Begriff der religionssensiblen Erziehung und Bildung sowie die dahinterstehende Handlungstheorie immer noch bundesweit für Aufmerksamkeit.

In unterschiedlichen Kontexten und Institutionen beschäftigt man sich mit der Umsetzung dieser Idee.

Zur „Werkstatt RSE“ laden wir jährlich langjährige Wegbegleiter/-innen und neue Interessierte ein, sich anhand aktueller Themen weiter mit dem Ansatz zu beschäftigen.

Termin für 2021

27.-29.06.2021 in Benediktbeuern

 

Themen der letzten Jahre

05.07.- 07.07.2020 „Alles Corona, oder was?!?“ Religionssensibilität in der Krise

26.05.-28.05.2019 "Wenn ich groß bin, werde ich mal Pilot!" Beruf(ung) zwischen Wunsch und Wirklichkeit

01.07.-03.07.2018  "I´m in need of a savior..." Die Frage nach Gott und dem persönlichen (Un-)Glauben in der stationären Jugendhilfe

02.07.-04.07.2017  "Heimerziehung herausgefordert durch kulturelle und   religiöse Vielfalt"

12.06.-14.06.2016  "Schuld-Sünde-Versöhnung"

10.05.-12.05.2015  Rituale machen stark

27.04.-29.04.2014  Das Team als Dreh- und Angelpunkt religionssensiblen Arbeitens

05.05.-07.05.2013  "Meine Not braucht keinen Gott"

13.05.-14.05.2012  Gott loben und preisen im multikulturellen Kontext